Flegu

Belgi­sches Saison (auch Farmhouse Ale genannt)

Ein helles Bier mit leichter Säure, wie es zu einem Saison gehört. Gleich­zeitig spürt man die feine Fruch­tigkeit. Im Abgang eher trocken.

Kühl getrunken in heissen Tagen ein Genuss.

Zutaten

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe

Bierglas

Sensorik

Foodpairing

Das Saisonbier ist in Kombi­nation mit Speisen vielseitig einsetzbar. Seine fein würzigen und frischen Aromen ergänzen viele ähnliche Gerichte.

Biername

Flegu (Flegel)

Bedeutung:
1. Bäuer­liches Gerät zum Trennen (Dreschen) der Getrei­de­körner vom Stroh: «Drösch­flegu»

2. «Är isch ä Flegu»; umgangs­sprachlich ungeho­belter, respekt­loser Mann mit schlechten Manieren und grobem Benehmen.

3. Flegujahr; umgangs­sprachlich die Zeitspanne « jugend­licher Unreife, Pubertät »

Warum die Namens­gebung:
Alter Emmen­taler Ausdruck, der nicht vergessen werden soll.

error: Inhalt ist geschützt!